26 - 27 November 2020 | Mannheim

European Social
Economy Summit

Call for ProposalsCorona-Information

26 - 27 November 2020
Mannheim

European Social
Economy Summit

Call for ProposalsCorona-Information

1500+ Attendees

80+ Sessions

20+ Countries

INFORMATION

Das EUSES-Team wird Sie laufend über den aktuellen Stand des COVID-19-Ausbruchs informieren. Zum derzeitigen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass der #EUSES2020 im November diesen Jahres stattfinden wird . Wir werden alle Maßnahmen ergreifen, die notwendig sind, um ein sicheres und angenehmes Umfeld für den Summit zu schaffen.

DER #EUSES2020

Der European Social Economy Summit(#EUSES2020) ist eine gemeinsam organisierte Konferenz der Europäischen Kommission und der Stadt Mannheim. Der #EUSES2020 ist eine Konferenz, die darauf abzielt, die Sozialwirtschaft in Europa zu stärken und einen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung, zur sozialen Eingliederung sowie zu ökologischen und digitalen Transformation zu leisten. Die inhaltliche Schwerpunkte werden sich hierbei auf drei Dimensionen konzentrieren: Digitalisierung der Sozialwirtschaft, (soziale) Innovation, länderübergreifende und sektorübergreifende Zusammenarbeit.

Der #EUSES2020 ist eine Gelegenheit, alle in der Sozialwirtschaft tätigen Akteure zusammenzubringen.

Lassen Sie sich inspirieren
Knüpfen Sie Kontakte
Erzielen Sie Wirkung

ÜBER DAS PROGRAMM

Sozialwirtschaft und Sozialunternehmen schaffen Arbeitsplätze, bieten barrierefreie Dienstleistungen an, fördern die Weiterbildung, bewältigen Umweltherausforderungen und stärken die Gemeinschaften. Sie bergen Potenzial für soziale Innovation und sozialen Zusammenhalt. Sie tragen positiv zur Wirtschaft und Gesellschaft insgesamt bei. Sozialwirtschaft und Sozialunternehmen sind in der Tat ein hervorragendes Beispiel für eine„Wirtschaft, die für die Menschen funktioniert„.

Der Summit wird öffentliche und private Akteure, Vertreter der Zivilgesellschaft und Wissenschaftler zusammenbringen, um über die zukünftige Entwicklung zu diskutieren, sich zu vernetzen, zu informieren und die Sichtbarkeit der Politik der Sozialwirtschaft und der sozialen Unternehmen zu erhöhen, mit dem Ziel, bewährte Praktiken und Erfolgsgeschichten auszutauschen und das Peer-Learning zu unterstützen.

Das Programm an den beiden Tagen wird von der Stadt Mannheim, der Europäischen Kommission und den beteiligten Akteuren gemeinsam ins Leben gerufen.

Für das Programm des European Social Economy Summit gelten drei thematische Rahmenbedingungen:

Zusammenarbeit: Um die drängendsten Herausforderungen von heute anzugehen, müssen die Kapazitäten entwickelt werden, um gemeinsam zu führen und effektiv über Sektoren und Länder hinweg zu arbeiten.

Innovation: Unter sozialen Innovationen versteht sich der Prozess der Entwicklung und Bereitstellung wirksamer neuer Lösungen. Diese beziehen sich auf anspruchsvolle und oft systemische soziale und ökologische Fragen zur Unterstützung des sozialen Fortschritts.

Digitalisierung: Die Digitalisierung in der Sozialwirtschaft hat bereits erhebliche Auswirkungen auf die sozialen und wirtschaftlichen Aussichten weltweit.

Inspirierende Keynotes
Praktische Einblicke
Hands-on Workshops

BEWERBEN SIE SICH JETZT MIT IHRER SESSION

Stakeholder-Sessions sind eine ausgezeichnete Gelegenheit, mit einem vielfältigen Publikum in Kontakt zu treten, das die große Vielfalt von Akteuren vertritt, die in diesem Bereich in ganz Europa tätig sind. Die Diskussionen können die Politikgestaltung sowohl im EU-Kontext als auch auf nationaler Ebene beeinflussen. Sie können auch Interessengruppen mit neuen Ansätzen und Methoden befähigen.

Alle Sessions sollten veranschaulichen, wie die Sozialwirtschaft am besten zu der Erreichung Sustainable Development Goals (SDGs)beitragen kann. Darüber hinaus sollten sie aufzeigen, wie die Sozialwirtschaft dazu beitragen kann, die politischen Prioritäten der neuen Kommission in den nächsten fünf Jahren umzusetzen (z.B. den European Green Deal, eine Wirtschaft, die für die Menschen arbeitet, ein Europa, das fit für das digitale Zeitalter ist, und einen neuen Schub für die europäische Demokratie), und insbesondere die Vorbereitung des für 2021 angekündigten Aktionsplans der Europäischen Kommission zur Sozialwirtschaft zu unterstützen.

Bewerben Sie sich jetzt!

Bewerben Sie sich bis zum 17. April 2020.

0
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec

LOCATION

Congress Center Rosengarten

Rosengartenplatz 2
68161 Mannheim

ANMELDUNG

Mit Ihrer #EUSES2020-Registrierung sind Sie berechtigt alle Programmformate zu besuchen. Catering ist im Preis inbegriffen.
Die Anmeldung zum European Social Economy Summit ist kostenlos.

JETZT BEWERBEN

Bewerben Sie sich jetzt für Ihr #EUSES2020 Ticket!

WERDEN SIE AUSSTELLER

Werden Sie Aussteller auf dem #EUSES2020.

Die Ausstellung auf dem European Social Economy Summit ist kostenlos und ohne zusätzliche Kosten.

Bewerben Sie sich jetzt als Aussteller!

BLEIBEN SIE INFORMIERT

Abonnieren Sie den offiziellen #EUSES2020 Newsletter und halten Sie sich über das Programm, die Referenten und die Sessions auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie den Newsletter!